Jedes Jahr findet in Hinterzarten das ITF Rothaus Open 2020 Internationales Senioren Tennis Turnier statt.

Dieses Jahr wird das Turnier vom 17. bis 28. August 2020 ausgetragen.

  1. ITF Rothaus Open 2019 – Grade 2

“Internationale Senioren Tennismeisterschaften Hochschwarzwald” in Hinterzarten, Lenzkirch und Titisee- Neustadt.

Schirmherr: Bürgermeister Klaus Michael Tatsch, Hinterzarten
Veranstalter: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten. Tel. +49 (0)7652/1206 8540, Fax +49 (0)7652/1206-89549, E-Mail: goeppert@hochschwarzwald.de

Turnierausschuss: Bürgermeister Klaus Michael Tatsch, Norbert Göppert, Wolfram Schmidle,Eugen Riesterer, TC Hinterzarten, Olaf Wells

Wettbewerbe: Herren: AK 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80 und 85
Damen: AK 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75
Doppel- und Mixed: Für alle Altersklassen
Nebenrunden für alle Altersklassen

Turnierleitung: Wolfram Schmidle Mobil +49 (0)172 6300 289, E-Mail: info@schmidle-tennissport.de / Website: www.schmidle-tennissport.de

Turniertelefon: ab Sonntag 10.00 Uhr unter +49 (0)7652/739
Meldeschluss: 17. August 2020 

Bei Fragen melden Sie sich bitte rechtzeitig per E-Mail unter info@schmidle-tennissport.de

Auslosung: 18. August 2020

Spieltermine: 19. August 2020


34 ITF Rothaus Open 2020 Internationales Senioren Tennis Turnier

So 23. August 2020 9.00 Uhr

Voraussichtlicher Turnierbeginn:
Damen: 75, 70 – 25./26.08
Herren: 85, 80, 75, 70 – 25.08
Damen/ Herren: 65 und 60 – 26./27.08.
Damen/ Herren: 55 – 28/29.08.
Damen/ Herren: Da 50, He 40/45/ 50 – 28./29.08.
Damen: 45, 40 – 29./30.08.

Ballmarke: Wilson Tour Germany

Startgeld: 75,00€ pro Spieler-/in berechtigen zur Teilnahme an zwei Konkurrenzen, jedoch nur an einer Einzelkonkurrenz. Die Abgabe der Nennung verpflichtet zur Zahlung des Nenngeldes und ist auch bei einer Absage nach der vollzogenen Auslosung zu bezahlen. Die Bezahlung erfolgt vor dem ersten Spiel im Turnieroffice.

Turnieradresse und Tennisanlagen: Es wird auf Sandplätzen in Hinterzarten, Titisee-Neustadt und in Lenzkirch sowie in den Tennishallen Titisee-Neustadt gespielt (Halle mit Granulatbelag). Die Turnierleitung entscheidet über die Platzzuweisung.

TC Hinterzarten, Tennisanlage am Neuweltweg, 79856 Hinterzarten, Tel. 07652 / 739Tennisanlage Sonnenbühl, Sonnebühlweg, 79856 Hinterzarten [Dieser Tennisplatz liegt nur 10 m vom Hotel entfernt]TC Grünweiß Neustadt, Gutachstr. 35 – 37, 79822, Titisee-Neustadt
Tennisclub Lenzkirch, Schliechtstr. 34, 79853 Lenzkirch.

Information für Turnierspieler: Bitte informieren Sie sich täglich nach allen Spielen selbst anhand der aktuellen Spielpläne über die nächsten Matchtermine. Die Zeitpläne hängen jeweils abends für den nächsten Tag aus und sind im Internet unter www.schmidle-tennissport.de und unter www.hochschwarzwald.de ersichtlich. Melden Sie Ihre Spielbereitschaft mindestens 30 Minuten vor der angesetzten Zeit bei der Turnierleitung. Jeder Spieler ist für die Einhaltung seiner Spieltermine selbst verantwortlich:

Preisgeld: Es werden ca. 20 % des Nenngeldes als Preisgeld ausgeschüttet. Preisgeld wird gemäß ITF in allen Altersklassen, Damen und Herren, gleich ausgeschüttet.

Turnierordnung: Es wird nach Regeln der ITF gespielt. Gespielt wird auf zwei Gewinnsätze. Match-Tie-Break- Regelung wird von der Turnierleitung festgelegt. Die Turnierleitung behält sich das Recht vor bei unvorhersehbaren Geschehnissen die Regeln zu ändern.

Oberschiedsrichter: Olaf Wells

Presse: Hochschwarzwald Tourismus GmbH


Veranstaltungen:

Offizielle Eröffnung Sonntag, 23.08. 17:00 Uhr “Get together” beim TC Hinterzarten

“Happy Hour” Dienstag, 25.08. ca. 18:00 Uhr im Clubhaus Hinterzarten

“Happy Hour” Freitag, 28.08., ca. 18:00 Uhr im Clubhaus Hinterzarten

https://www.hochschwarzwald.de/Veranstaltungen/34.-ITF-Rothaus-Open-2020-Internationales-Senioren-Tennis-Turnier

Das Adler Skistadion mit den Schanzen K 95 – Rothausschanze und K 70 – Europa-Park Schanze ist gemeinsam mit dem Notschrei einziger Bundesstützpunkt in Baden-Württemberg Skisprung und nordische Kombination, Teil des Olympiastützpunktes und somit bedeutender Trainingsstandort für unsere Bundes- und Landeskaderathleten, Olympiasieger und Weltmeister!
Um den neusten Trainingsanforderungen gerecht zu werden, muss der Anlauf der Rothausschanze nach 37 Jahren erneuert werden. Der Anlauf wird verbreitert und mit einer neuen Anlaufspur ausgerüstet. Es werden seitlich Treppen angebracht, um die Arbeit zu erleichtern und den Sicherheitsanforderungen zu entsprechen. Der Anlauf wird mit einem Aufwärmraum sowie Toiletten ausgestattet. Der Schanzentisch wird abgeflacht und somit das Profil der Schanze angepasst, um dem Trainingsstandard zu entsprechen und erneut ein FIS-Zertifikat für diese Schanze zu erhalten.

Die Kosten werden von Bund, Land, dem Kreis, dem BSB und der Gemeinde getragen. Dieser Umbau ist wieder einmal eine große Herausforderung für die Gemeinde, den Ski-Club und alle ehrenamtlichen Helfer!

Diese umfangreiche Baumaßnahme wird nicht im Sommer 2020 fertiggestellt sein. Nach unserem erfolgreichen Sommerskispringen, dem „Rothaus FIS Grand Prix 2019“ mit Liveübertragungen in ARD und Eurosport sowie einer hervorragenden Berichterstattung im Rundfunk, den Printmedien und den Social-Media-Kanälen kann 2020 daher leider kein der für die Region so bedeutender und wichtiger „Rothaus FIS Grand Prix“ stattfinden.

Unser ganzes Augenmerk richtet sich in dieser Zeit darauf, die Trainingsstätte zu modernisieren, so dass wir nach Fertigstellung beste Trainingsbedingungen haben und auch wieder in der Lage sein werden, Skisprungveranstaltungen im Sommer wie im Winter auf der K 95 Rothausschanze durchzuführen.

Selbstverständlich wird der Skisprungsport auch in dieser Zeit im Adler Skistadion in Hinterzarten nicht vernachlässigt. Der Europa-Park FIS Youth Cup, bei welchem der Nachwuchs das erste Mal auf internationaler Ebene zusammentrifft, wird auch 2020 stattfinden. Unsere Kleinsten werden auf der K 30 und der K 15 – Energiedienstschanze trainieren sowie unsere großen Skispringer auf der K 70 – Europa-Park Schanze.

Neben dem regelmäßigen Training im Sommer und im Winter werden auch die Nachwuchsveranstaltungen trotz des Umbaus im Adler Skistadion nicht vernachlässigt.

http://www.sommerskispringen-hinterzarten.de/

Nur 8 Autominuten von unserem Hotel zum Schwimmbad Badeparadies

Genießen Sie an 365 Tagen im Jahr entspannendes Karibikfeeling unter hunderten echten Palmen. 12 liebevoll thematisierte Saunen, 18 wohltuende Pools und 23 abenteuerliche Rutschen sind das “Paradies” mitten im Schwarzwald.

Seit Dezember 2010 ist der Hochschwarzwald wahrlich bereichert um ein veritables Badeparadies in Titisee, ganz in unserer Nähe. Es kann nur in Superlativen beschrieben werden. Noch nie haben wir über das Wetter gesprochen. Es gibt ohnehin keine Region, deren Klima gesünder wäre. Doch durch das Badeparadies kennen wir in Hinterzarten überhaupt keinen verlorenen Tag mehr.

Im Erlebnis-Hallenbad erholen Sie sich in der “Palmenoase” und “Wellnessoase” oder erleben erstklassiges Rutschvergnügen im “Galaxy Schwarzwald”…

Badeparadies Schwarzwald zur Website www.badeparadies-schwarzwald.de